Melonen Shirt

on

Auch wenn die Sommerpause auf  Blog nun vorbei ist, heißt es nicht, dass die warme Jahreszeit verschwinden muss. Durch schlau platzierte Farben und Objekte können wir die Stimmung weiterleben lassen.

saftige wassermelonen überall

Eines dieser Objekte ist für mich ganz klar die Wassermelone! Sie gehört für mich genauso wie der Badesee und die kühle Limo zum Sommer dazu. Derzeit sieht man sie auch recht häufig in Klamottenläden oder auch als Dekorationsobjekt. Allerdings war nie so richtig das dabei was ich gut fand. Deshalb hatte ich mich schließlich dazu entschieden mir selbst ein Shirt zu gestalten.

Schritt für schritt zum eigenen shirt

1.) Als erstes braucht ihr folgende Dinge:

  • ein weißes Shirt
  • eine Malunterlage
  • Pappe
  • verschieden große Pinsel
  • kleine Kartoffeln
  • rote Stoffmalfarbe
  • grüne Stoffmalfarbe
  • schwarze Stoffmalfarbe

Bei dem weißen Shirt hab ich einfach ein altes genommen, welches allein nicht mehr so schön aussah. Bei der Pappe müsst ihr beachten, dass ihr sie so zurecht schneidet, damit sie gut in das Shirt hinein passt und bei den Farben braucht ihr einfach nur von rot am meistens und bei den anderen beiden nicht ganz so viel.

2.) Nachdem ihr all diese Sachen bereit gelegt habt, schaut ihr wie groß eure Wassermelonendrucke werden sollen. Danach wählt ihr dann eine kleine Kartoffel aus und schneidet sie in 2 Hälften. Nun legt ihr das zurechtgeschnittene Stück Pappe in euer Shirt hinein, damit die Farbe nicht durchdrückt und ihr einen festen Untergrund habt. Anschließend das Shirt überall gut glatt ziehen und der Spaß kann beginnen. Mit dem Pinsel rührt ihr nun die rote Farbe gut um und fangt an die eine Hälfte der Kartoffel anzustreichen. Diese ist nun euer Stempel. Jetzt könnt ihr nach Belieben die Drucke auf eurem Shirt verteilen, aber vorsichtig: nicht zu eng, denn es folgt ja noch die Schale. Wenn ihr nun mit dem roten Teil fertig seid habt ihr euer Melonen Shirt fast schon fertig. Jetzt fehlt nur noch die grüne Schale. Für diese nehmt ihr euch einfach einen Pinsel und tragt eine Linie entlang der Krümmung auf. Sind diese beiden Teile dann getrocknet folgen nur noch die schwarzen Punkte.

3.) Nachdem alles gut getrocknet ist, könnt ihr auch noch die Rückseite bedrucken. Anschließend müsst ihr die Farben nur noch fixieren. Dabei achtet ihr am besten auf die Produktbeschreibung von den Farben die ihr ausgewählt habt. Dann nur noch einmal durchwaschen und fertig ist es: euer eigenes Melonen Shirt!

Schreibt doch mal in die Kommentare, wie ihr die Idee findet und welche Objekte euch sonst noch an den Sommer erinnern. Und falls ihr die Idee nachmachen wollt, schickt mir eure Ergebnisse doch auf Instagram!

Einen tollen Tag wünscht euch eure,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.