„My little box“ Erfahrungsbericht

on

Heute geht es raus, die Sonne scheint – es ist Freitagnachmittag, das Wochenende steht vor der Tür. Noch schnell unter die Dusche gesprungen, eingecremt einen tollen Duft aufgetragen und schon bin ich fast fertig. Es geht an die Elbe oder an einen See – ganz egal, die Haare sitzen heute locker und werden durch mein Turbanhaarband aufgepeppt – alles ganz schlicht und doch fühle ich mich pudel wohl.

die Maibox 2016
die Maibox 2016

Egal ob mit einem Magazin oder einem Buch in der Hand – mit den Produkten aus der „My little box“ ist das Sommerfeeling perfekt.
Diese Ausführung trägt auch direkt das Motto „Weekend“ und man merkt sofort, dass sie ihren Ursprung in Frankreich hat. Wunderbar aufeinander abgestimmte Produkte verleihen dieses Gefühl erst am See oder Fluss verweilen und anschließend durch die Straßen tanzen zu können. Dezent gebräunte Haut ist im Einklang mit einem starken aber wunderbar blumigen Duft – dazu noch das schnell drüber gestülpte Haarband – mit wenig Aufwand alles richtig gemacht. Die Franzosen verstehen es, sowohl in Beauty als auch bei Lifestyleprodukten haben sie den perfekten Riecher.

das Magazin
das Magazin

Meine erste „My little Box“ habe ich im Mai diesen Jahres erstanden. Da gab es einen Rabatt, weil ich Neukunde war. Die meisten Boxen locken mit so einem Anfangsangebot und das finde ich klasse, denn so kann man diese erstmal ausprobieren und schauen ob sie zu einem passt.
Diese französische Variante hier ist eine Lifestylebox durch und durch – so hat man aus mehreren Bereichen wunderbare kleine Dinge bekommen.

das Haarband
das Haarband

Dieses Mal waren folgende Dinge enthalten: ein Haarband in Turbanoptik welches in Zusammenarbeit mit Louisaviaroma entstanden ist, ein vergoldeter Lorbeerring, eine BB-Creme der Firma My little Beauty, eine Sonnenmilch von Lancaster, ein wunderbarer Duft namens „La fille de lair“ von Courrèges und das My little World Magazin.

Alles in allem übersteigt der Wert der Produkte, welche in der Box sind, wieder diesen den man bezahlt, wie es bei den meisten Boxen ist. Allerdings bin ich von der Zusammenstellung dieser Variante einfach unheimlich begeistert. Ich stell mir vor wie ich in Paris auf einem kleinen Balkon sitze, die Sonne langsam immer wärmer wird und ich mich dank dieser Produkte super schnell fertig und frisch gemacht habe und nun mein Croissant genieße bevor es in die Stadt zum Bummeln und schlendern ans Ufer geht.

11a

Allen die dieses Feeling auch so sehr lieben wie ich lege ich es ans Herz diese Box auszuprobieren.

Au revoir et bon week-end!

Unterschrift

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Nina sagt:

    Meine Mottokleidung „Weekend“ bestand letztes Wochenende aus einem plüüüüschigen Pullover mit Blümchen, einer lässigen Leggins (von TKMaxx)und meinen burgundyfarbenen Chucks. Puhuhuhu, leider war es bisschen kalt – also musste ich die dicke Jacke rüberziehen.

  2. Vielen Dank für diesen Artikel.Ich mag Deine Webseite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.