Aufgepasst Ihr Strolche und Lebenskünstler

Mitten in der Nacht, irgendwo auf der Welt sitzen überall Menschen. Menschen die nicht schlafen können. Ich bin eine davon. Einige Stunden hab ich mich hin und her gedreht und erst heut Nachmittag hatte ich verkündet, dass ich doch meistens recht schnell einschlafe und fast nie Probleme beim Einschlafen hab. Tja hätte ich mal nicht so laut geschrien. Nun sitze ich hier und mein Kopf ist voll, voll von Rhythmen, voll von Gedanken an längst vergangene Zeiten, voll von Gitarrengriffen und tausenden Gedanken über die Welt, ihre Menschen und deren Leben.

wir alle sind lebenskünstler

Ist es nicht faszinierend wie alle diese Menschen ihr Leben da draußen mehr oder weniger meistern? Ich meine klar schaffen es einige nicht so gut, aber meine Gedanken sind grad bei denen die es immer wieder schaffen aufzustehen. Egal was war, es wird weiter gekämpft und das Schöne im Leben gesucht und oftmals auch gefunden. Es gibt die die sich viel zu sehr auf sich besinnen, aber es gibt auch die die es kaum tun. All diese Menschen in meinem Kopf faszinieren mich. Jeder geht irgendwie seinen Weg und was für viele von außen so ganz selbstverständlich erscheint ist für einen selbst gar nicht mal so einfach.

Herauszufinden wer bin ich und sich am Ende auch zu trauen komplett so sein zu können. Ist es nicht ein Geschenk Menschen und Orte zu haben mit denen man alle Gedanken und verrückte Momente teilen kann? Wie wunderbar befreiend fühlt es sich doch an genau so sein zu können und sich keine Gedanken machen zu müssen wie es auf die anderen wirkt! In vielen Momenten wird es mir gerade immer wieder bewusst wie wertvoll diese Menschen, diese Orte und Augenblicke sind. Ich meine sie schreiben unsere Geschichte!

Danke, dass ihr da seid

Ein Hoch auf alle Liebenden – die hinter uns stehen, wenn es mal richtig mies läuft, die mit uns durch Sonnenschein und Regen tanzen und die sagen, dass es gut ist wenn man genauso ist wie man will und wie es sich gut anfühlt. Lasst uns zusammen lachen! Gott wie gut fühlt sich lachen an? Sich dessen bewusst zu werden ist manchmal ganz schön schwer, aber auch diese Zeiten gehören dazu. Hey klar dürfen wir auch mal mies drauf sein! Nur das Lächeln immer wieder finden. Du bist hier Zuhause, auf dieser Welt und hier darfst du so sein wie du willst, vergiss das nicht! Du bist dein eigener Herr, erinnere dich und mach möglich, von was du schon lange träumst.
Gute Nacht, guten Tag oder was auch immer, ihr Träumer, ihr Strolche – ihr Liebenden.

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.