Zalon – der neue Stylingservice von Zalando

Sie werben mit Schreikrämpfen, übergroßen Paketen und allseits glücklichen Frauengesichtern. Wir alle kennen diese Szenen aus dem Fernseher oder vor Internetvideos.
Die Rede ist von Zalando. Erst waren es nur Schuhe, dann kamen Kleidung und Accessoires dazu und nun bietet der Versandhandel auch eine Stylingberatung an.

Natürlich konnte ich nicht widerstehen und habe Zalon, wie sich der Service nennt, für Euch ausprobiert.
Da ich ja schon so eine ähnliche Box von Kisura getestet hatte war ich sehr gespannt welche Ähnlichkeiten und Unterschiede es gibt.

Auch hier meldet man sich auf der Seite an und füllt einige Zeilen zu den Fragen Körpergestalt, Lieblingsfarben, Anlass usw. aus. Danach sucht man sich eine Stylistin heraus, was ich an diesem Punkt toll finde ist, dass es eine kleine Beschreibung gibt: Was macht sie aus? Welchen Style hat sie?
Zusammen mit dem Angebot eines Telefontermines oder falls dieser nicht klappt eines Schriftverkehrs über die Internetseite, finde ich diese Beratung schon sehr persönlich. Ich wurde auch erneut gefragt was ich mag und was unbedingt vermieden werden soll.

Für meine Box habe ich Kriterien ausgewählt wie: ich such etwas für die Freizeit, meine Lieblingsfarben sind blau, schwarz und dunkle Rottöne, ich trage gerne Oversize, ich mag keine grüne und gelbe Kleidung, keine Wasserfallausschnitte und auf keinen Fall weiße Lackstiefel.

Nun war alles geklärt und an dieser Stelle kommt der Punkt, welcher bei Zalon, im Gegensatz zu dem Service von Kisura, hinzugefügt wurde. Hier habe ich nämlich eine Outfitvorschau erhalten. Nun ist das ganze dadurch natürlich keine 100%ige Überraschung mehr, aber ich finde das nicht schlimm, denn ob ich die Überraschung nun schon auf dem Bildschirm sehe oder erst wenn das Paket bei mir ankommt ist mir nicht so wichtig. Es geht mir hier viel mehr um den Grundgedanken, dass jemand anderes für mich Outfits zusammen stellt. Bei dieser besagten Outfitvorschau hatte ich nun die Möglichkeit Teile die ich gar nicht mochte abzuwählen.

Und nun begann die Zeit des Wartens auf mein Paket. Zu meiner Freude ging es sehr schnell. Von dem Zeitpunkt des Anmeldens auf der Seite bis hin zum Erhalt des Paketes verging ca. 1 Woche.

Und nun wurde ausgepackt:

Am Anfang war ich skeptisch, da auch eine grüne Bluse dabei war, aber ich habe nach dem ersten Anschauen der einzelnen Kleidungsstücke mich darauf eingelassen. Im Paket enthalten waren (einfach auf den Namen klicken um zum gewünschten Teil zu gelangen):

ein Langarmshirt von Catwalk Junkie Myra

18

Sneakers von Esprit

Strickpullover von Esprit

19

Jumpsuit von Ichi Lima

eine Nahaufnahme mit den Details von Ausschnitt und Taille
eine Nahaufnahme mit den Details von Ausschnitt und Taille

Stiefeletten von Kiomi

Kurzmantel Only

7

Bluse von Selected Femme

17

blaue Jeans von  Topshop

20

schwarze Jeans von Topshop

16

Bluse von Vila

9

Strickjacke von Vero Moda

15

Nicht nur diese Outfits waren toll verpackt, sogar die Rechnung und Produktbeschreibung kam schick verpackt mit bei mir an:

21

Nach dem Auspacken ging es dann natürlich an das Anprobieren und ich habe hier für Euch einige Beispiele rausgesucht:

Was mir beim testen der Outfits wieder aufgefallen ist war, dass oftmals die Sachen von denen ich am Anfang sehr begeistert war beim Tragen ganz anders wirken als gedacht, aber auch die Kleidungsstücke, bei denen ich erst skeptisch war, mich positiv überraschten. Das beste Beispiel war die grüne Bluse, wie anfangs schon erwähnt mag ich grüne Sachen so gut wie gar nicht an mir, allerdings fand ich sie angezogen dann doch sehr hübsch und ich habe mich sofort in ihr wohl gefühlt.

Genau aus diesem Grund liebe ich solche Boxen, da lässt man sich überraschen und probiert mal was neues aus, denn im Laden hätte man wohl möglich das Teil nicht einmal von der Stange genommen, welches einem dann am Ende vielleicht am besten gefällt.

Gerne freue ich mich über Rückmeldungen, falls ihr Euch auch eine Box bestellt habt.

Eure

Unterschrift

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.